Büchertipps

How Social Technology Can Transform the Way You Lead

„Open Leadership“ von Charlene Li

Eine Rezension von Nikolaus Raben

„Sie dürften nicht wissen, wer Dave Carroll ist, aber United Airlines wünscht, sie hätten niemals von ihm gehört.“ Mit dieser Begebenheit beginnt die Autorin ihre Einblicke in „die wichtigste Währung des 21. Jahrhunderts - Vertrauen“, ...

Charlene Li skizziert in ihrem Werk die Rahmenbedingungen und Notwendigkeiten zukünftiger kommunikativer Interaktion vor dem Hintergrund von „Social Media“. Anders als die bekannten und von vielen bereits genutzten Internetplattformen das Verhalten des Privatanwenders verändert haben, werden soziale Technologien Unternehmen in ihrem Dasein wandeln. ...

Lesen Sie weiter!


Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition

„Bauchentscheidungen“ von Gerd Gigerenzer

Eine Rezension von Nikolaus Raben

„Im abendländischen Denken galt die Intuition einst als die sicherste Form der Erkenntnis.“ Im Zeitalter der Wissensgesellschaft hingegen ist sie herabgesunken zu einem bloßen Gefühl, das im Kontext institutioneller Entscheidungen nicht vorkommen darf. ...

In seinem Buch beschreibt Gigerenzer seine Sichtweise der Funktion von Intuition. Auch am Beispiel realer Geschehnisse zeigt er auf, in welcher Weise Bauchgefühle möglicherweise gewirkt haben oder, was gegebenenfalls passiert wäre, wenn die geschilderten Ergebnisse aus rein rationalen Überlegungen resultiert hätten. ... 

Lesen Sie weiter!


Berühmte Managementthesen auf dem Prüfstand

„Harte Fakten, Gefährliche Halbwahrheiten & absoluter Unsinn“ von Jeffrey Pfeffer & Robert I. Sutton

Eine Rezension von Nikolaus Raben

Das unternehmerische Umfeld ist für Entscheider komplex. Führung bleibt aufgrund der hohen Erwartungen und raschen, oft unbarmherzigen Schuldzuweisungen ein knorriges Geschäft. ...

Pfeffer & Sutton durchleuchten anerkannte Praktiken und Überzeugungen der Unternehmensführung. Sie wollen belegen, dass „faktenbasiertes Management“, wie sie es nennen, Entscheidern hilft, ihren Firmen unerfreuliche Umwege zu ersparen, bei denen beste Absichten zu den schlimmsten Ergebnissen führen. ...

Lesen Sie weiter!


Welche Auswirkungen hat die globale Finanz- und Wirtschaftskrise auf das Management?

Jubiläumsspezial „30 Jahre Harvard Business Manager“

Eine Rezension von Dr. Matthias König

Seit die globale Finanz- und Wirtschaftskrise vor einem Jahr ausgebrochen ist, wird parallel diskutiert, welche Auswirkungen sie auf die Ökonomie hat. Der neoklassische Glaube an die Selbstheilungskräfte des Marktes hat einen Dämpfer bekommen. ...

Aus dem Überblick der einzelnen Artikel ergibt sich ein Gesamtbild: Es gibt eine Hinwendung zu einem sichtbaren Handeln auf der Grundlage von Werten, dem Teilen von Macht und einer stärkeren Mitarbeiterorientierung. Dies alles dient dazu, Unternehmen krisenfester zu machen und sie in die Lage zu versetzen, innovativer zu agieren und flexibler zu reagieren. ...

Lesen Sie weiter!


Harte Folgen weicher Faktoren - die Balance Scorecard des wertbewussten Controllers

Wertbewusstes Controlling. Weiche und harte Faktoren integrieren“ von Urs Jäger

Eine Rezension von Dr. Matthias König

Im Controlling wird meistens dessen Gegenstand, das „Was“, thematisiert: Instrumente, die mit Zahlen umgehen. Es entsteht ein Eindruck von Objektivität und Neutralität - mit Excel berechnet. ...

Urs Jäger stellt demgegenüber die Frage nach dem Wie“ des Controllings. Er geht davon aus, dass die Zahlenwelt auch nichts anderes ist, als eine spezifische Art von Kommunikation. Das Buch eröffnet eine neue Perspektive auf das Controlling, die mit den Mythen der Objektivität, Wahrheit und Neutralität aufräumt. ...

Lesen Sie weiter!

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 How Social Technology Can Transform the Way You Lead